ensldees +386 (0) 1 837 00 20 anis@anis-trend.si
Kundenportal Händler-Login
  • English
  • Slovenščina
  • Deutsch
  • Español
ensldees +386 (0) 1 837 00 20 anis@anis-trend.si
Kundenportal Händler-Login
  • English
  • Slovenščina
  • Deutsch
  • Español
Zertifiziert
ISO9001
Service & Unterstützung
schnelle Fehlersuche - 24/7
350+ Installationen
Weltweit
Angebot anfordern
A.8.

Nadelschlitzabdeckungen

Diese absperrbare Dichtung an den Nadellöchern verhindert ein unbeabsichtigtes Herausragen oder Austreten von feinem gepresstem Material in die gefährdeten Teile der Kanalballenpresse (insbesondere beim Ballen von MSW, RDF oder Kleinstteilen) oder ein Austreten von Material aus der Presse an unerwünschten Stellen (an der Stelle der Bindungsvorrichtung). Dies gewährleistet eine problemlose Bindung.

  • Sichere Frontklappen des Press-Stößels (Abdeckklappen)

Verhindert das Austreten von fein gepresstem Material in die Stößelschlitze und vereinfacht so den reibungslosen Übergang der Bindenadeln.

  • Pressplatte mit hydraulischem Nadelschlitzverschluss beim vertikalen Binden

Verhindert das Austreten von feinem, balligem Material in die Stößelschlitze und erleichtert so den reibungslosen Übergang der Bindungsnadeln. Durch die hydraulisch betätigte Abdichtung der Stößelvorderseite kann kein Material in den Stößel gelangen. Dies garantiert eine problemlose Bindung.

  • Hydraulisches Nadelschlitzgleitschild beim horizontalen Binden

Schützt vor dem Austreten von winzigen und weichen Abfallstoffen wie MSW und winzigen Zierteilen aus dem Lufttransport aus der Presse an unerwünschten Stellen (am Standort der Bindevorrichtung).

Während der Presszeit bleiben die Bindeöffnungen geschlossen, um den Austritt von Reststoffen und Flüssigkeiten zu vermeiden. Das Resultat ist ein sauberer Arbeitsbereich für die Bediener und die angrenzende Anlage. Der Schutzwert der Seitenschilde wirkt sich auf die längere Lebensdauer (keine Verschmutzung der Maschinenteile), eine schnellere Wartung und reduzierte Reinigungskosten aus.