ensldees +386 (0) 1 837 00 20 anis@anis-trend.si
Kundenportal Händler-Login
  • English
  • Slovenščina
  • Deutsch
  • Español
ensldees +386 (0) 1 837 00 20 anis@anis-trend.si
Kundenportal Händler-Login
  • English
  • Slovenščina
  • Deutsch
  • Español
Zertifiziert
ISO9001
Service & Unterstützung
schnelle Fehlersuche - 24/7
350+ Installationen
Weltweit
Angebot anfordern
Anis Trend > Zubehör für die Sicherheit am Arbeitsplatz > Schlüsselverriegelung (Maschinensicherheitssystem) an allen Türen
B.1.

Schlüsselverriegelung (Maschinensicherheitssystem) an allen Türen

Das Sicherheitssystem mit Schlüsselverriegelung wurde entwickelt, um den Mitarbeitern während des Betriebs mehr Sicherheit zu bieten als die in den geltenden Sicherheitsvorschriften geforderten Grundnormen. Die Ballenpresse läuft erst dann, wenn alle Schlüssel im Terminal verriegelt sind.

Das schlüsselbetätigte Inspektionstür-Sicherheitsschloss-System (Castle-Lock) gewährleistet eine sichere Wartung und Reinigung der Maschine. Die Sicherheitsschlüssel werden erst bei ausgeschalteter elektrischer Schalttafel freigegeben.

Verriegelungen können in Form von elektrischem Schalten und/oder einem mechanischen „eingeschlossenen Schlüssel“-System erfolgen, welches gegebenenfalls für beide Typen geeignet ist.

Der Zuführtrichter oder die Tür der Presskammer ist doppelt gesichert: Diese Tür ist mit einem zweiten Schlüssel verriegelt, den der Mitarbeiter beim Betreten der Zuführrinne mitnehmen muss. Nur wenn der Mitarbeiter den Einfüllschacht verlassen und den zweiten Schlüssel installiert hat, kann die Tür wieder geschlossen werden. Natürlich ist die Ballenpresse mit mehreren Not-Aus-Schaltern ausgestattet und die beweglichen Teile sind durch Abdeckungen geschützt.